Übersicht

Der Löschvorgang

 

Löschen bedeutet, die Kettenreaktion der Verbrennung zu unterbrechen. Dazu

ist mindestens eine der vier Voraussetzungen für die Verbrennung zu beseitigen.

Dies wird entweder durch Aufbringen von Löschmittel, d.s. die Löscheffekte

oder durch den Entzug des brennbaren Stoffes (z.B. durch Absperren der Gaszufuhr

bei einer brennenden Gasleitung) erreicht.

 

Die Löscheffekte

 

Man unterscheidet:

■ Löschmittel mit kühlender Wirkung - Wasser = Entzug von Wärme

■ Löschmittel mit erstickender Wirkung - Schaum = Entzug des

Luftsauerstoffes

■ Löschmittel mit störender Wirkung - Pulver = Beeinträchtigung der

Reaktionsfähigkeit

Quelle: BM.I BUNDESMINISTERIUM FÜR INNERES