Übersicht

Verkehrsunfall

 

Absichern der Unfallstelle, um das Auffahren nachkommender Fahrzeuge zu

verhindern.

Vorsicht bei ausgelaufenem Treibstoff! Zündquellen fernhalten, nicht rauchen.

Bewegungsunfähige oder bewusstlose Personen nur äußerst vorsichtig aus dem

Fahrzeug heben, um mögliche Verletzungen im Wirbelsäulen- oder Beckenbereich

nicht zu verschlimmern. Wenn keine weitere Gefährdung gegeben ist, Verletzten

in stabiler Seitenlage auf schützender Unterlage (Decke, Bekleidung)

lagern und Eintreffen der Rettung abwarten.

Bei eingeklemmten Personen muss versucht werden, mit vorhandenen Geräten

und Werkzeugen Zugang in das Fahrzeuginnere zu bekommen. Dabei ist alles

zu vermeiden, was die eingeklemmten Personen gefährden oder verletzen

könnte (z.B. Zerschlagen von Scheiben, Beschädigung von Treibstoffleitungen,

Hantieren mit offenem Feuer).

Quelle: BM.I BUNDESMINISTERIUM FÜR INNERES